Abel Super 3N, 4N, 5N und 6N Rollen Rainbow Trout

Zoom

Abel Super 3N, 4N, 5N und 6N Rollen Rainbow Trout

Select ArtNr.: 20501002
Abel Reels

 

ABEL „Super“ Rollen
Mit der SUPER-Serie hat ABEL bereits 1999 den ganz großen Coup gelandet und eine Rollenserie geschaffen, die an Qualität, Robustheit und Präzision bis heute kaum zu überbieten ist und bei Fliegenfischern im Süß- und Salzwasser weltweit neue Standards gesetzt hat. Bis heute wird die „Super“ von ein paar minimalen Performance-Verbesserungen abgesehen fast unverändert und nach den höchsten Industriestandards in Camarillo, Kalifornien gefertigt und gilt bei vielen Fliegenfischern als das Maß aller Dinge.
 
Wie alles bei ABEL werden auch die Rollen der SUPER-Serie auf allerhöchstem Fertigungsniveau mit modernsten Maschinen, höchster Qualitätskontrolle und jeder Menge Knowhow hergestellt.
Ob teflonbeschichtete Lager, kaltbearbeitetes 6061-T651 Flugzeugaluminium oder bester portugisischer Kork für die Bremse seit Firmengründung nutzt ABEL für die Produktion nur die allerbesten Materialien und macht nicht den geringsten Kompromiss.
 
Äußerste Präzision, minimalste Toleranzen, unerreichtes Finish und unschlagbares Design zeichnen alle ABEL-Produkte aus und bilden so den Maßstab für die vielleicht beste Rolle, die je gebaut wurde!
 
Features:
 
  • Grundsolide Konstruktion aus Flugzeugaluminium
  • Durchdachte Perforationen an Gehäuse, Spule und Rollenfuß, dadurch leichter als alle vorangegangenen Modelle
  • Butterweiche und extrem kraftvolle Bremse, sorgt für absolute Zuverlässigkeit von leichter Hemmung bis zu extremster Belastung
  • Griffiges, gut zu greifender Aluminium-Bremsknopf zur Feinstgustierung der Bremskraft
  • Großer, griffiger Kurbelknauf aus Aluminium oder laminiertem Holz
  • Ab Größe 6N mit doppeltem, in das Bremsrad greifenden Edelstahlklickern; das halbiert die Belastung und verdoppelt die Lebensdauer
  • Hochglattes, hartanodisiertes Finish
  • Salzwasserfest
  • Superleichter Umbau von Links-auf Rechtshandbetrieb
  • Large Arbor Spule; der große Spulenkern und das optimale Verhältnis zwischen Spulenbreite und Durchmesser erhöht die Einholgeschwindigkeit und garantiert fast gleichbleibenden Bremsdruck während des gesamten Drills.
  • Lebenslange Garantie für den Erstbesitzer
  • Made in USA
 
Modelle:
  • Super 3N: Zartes Röllchen für die leichte Fischerei auf Forellen und Äschen mit Schnüren der Klasse 2-4, aber stark genug, um die Fluchten einer starken Regenbogen zu parieren!
  • Super 4N: Universelle Größe zum Forellenfischen, passt sehr gut auf Ruten von 9 Fuß Länge und fasst 4er und 5er Schnüre mit ausreichend Backing.
  • Super 5N: Kraftpaket für die Schnurklasse 5 mit reichlich Backing-Kapazität als Sicherheit. In Kombination mit einer tiefen „Standard“-Spule auch für 6er oder 7er Schnüre und so zum Meerforellen- und Bonefishfischen geeignet.
  • Super 6N: DIE Meerforellenrolle, auch auf unseren leichten Switch-Ruten eine Augenweide!
  • Super 7/8N: Schöne Größe für die Ein-und Zweihandfischerei auf Bonefish, Steelhead und Konsorten.
  • Super 9/10N: Das Kampfschwein für's Grobe: Prima für die Hechtrute, klasse auf Kings und geradezu perfekt für die Fischerei im Salzwasser auf Jacks, Roosters, Permit, Snook, Baby Tarpon... Aber auch an der Zweihandrute auf Lachs eine Top-Wahl!
  • Super 11: Stark und kompromisslos! Im Salzwasser für viele Kenner die universellste Schnurklasse auf alle brutalen Gegner wie Tarpon, Sailfish und Trevally.
  • Super 12W: Wie für die Tarpon-Fischerei gemacht! 400m Backing wollen gegen die Bremskraft einer ABEL erst mal abgezogen werden.....
  • Super 12X: Die etwas breitere Spule (sonst wie 12W) sorgt für optimales Auf-und Abwickeln stärkeren Backings ab 50 lbs und hat etwas mehr Kapazität... und das kann ein Vorteil bei den ganz starken Jungs sein!
  • Super 13: Schnurklasse 13 und 600m 50-Pfund-Backing.....wenn man da nicht die richtige Rolle hat, hat man keine Chance auf die ganz Großen der Weltmeere wie Marlin und Thunfisch!
  • Super 14: Wie die Super 13, nur etwas schmaler. Manche Bluewater-Fischer setzen eher auf größere Kapazität als auf höhere Tragkraft des Backings, um sehr weite Fluchten besser kontrollieren zu können.
 
TIP!
Natürlich gibt es mittlerweile Rollen auf dem Markt, deren Bremssysteme komplett gekapselt und völlig wartungsfrei sind. ABEL setzt hingegen auf die Korkbremse, deren große Auflagefläche auf dem Spulenboden und den dadurch möglichen, samtweichen Bremsdruck.
Daher sollte man einmal jährlich und nach jedem Einsatz im Salzwasser ein paar Tropfen Korköl auf die Korkscheibe und etwas Fett auf die beweglichen Teile seiner ABEL aufbringen, um ein Leben lang Freude daran zu haben.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.